In den USA ist die Microdermabrasion inzwischen eine der am häufigsten angewendeten Anti-Aging-Methoden im Bereich der ästhetischen Medizin.

In der Beliebtheitsskala rangiert sie an zweiter Stelle gleich hinter Botulinumtoxin A Behandlungen. Sie wird vor allem von Celebreties gerne direkt vor wichtigen Events gebucht und deshalb auch:
Oscar-, Hollywood- oder auch Powerpeel genannt.

Microdermabrasion wurde entwickelt, um die Lücke zwischen schwachen und starken chemischen Peelings und der mechanischen Dermabrasion zu füllen. Die sich hieraus ergebende mitteltiefe Abtragung der Haut, stellt eine sichere Alternative zum tiefen Phenol- bzw. zum oberflächlichen Fruchtsäurepeeling dar.

MICRODERMABRASION